Eventkalender für Aktive – Wintersporthighlights in Tschechien

Eventkalender für Aktive – Wintersporthighlights in Tschechien

Germany
2023
Eventkalender für Aktive – Wintersporthighlights in Tschechien
(Prag/Berlin, Dezember 2023) Böhmerwald, Erzgebirge, Isergebirge oder Riesengebirge – unser Nachbarland verfügt über erstklassige Wintersportgebiete, die deutsche Gäste unter anderem für ihr hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis schätzen. Wer sich für eine Tschechien-Auszeit im Schnee entscheidet, den erwartet in den kommenden Monaten ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm, zum Zuschauen oder um selbst aktiv zu werden.

Neujahrswanderung auf den Ještěd

Im Isergebirge in der nordböhmischen Region Liberec können Urlauber sich nicht nur auf 
180 Kilometer Loipen mit 22 Einstiegsorten freuen. Genauso zählt der Berg Ještěd (Jeschken) zu einem der beliebtesten Ski- und Snowboardgebiete mit zwölf Abfahrten verschiedener Schwierigkeitsgrade. Das neue Jahr wird hier mit einer acht Kilometer langen Wanderung eingeläutet, die der örtliche Tourismusverein für die Besucher der Region organisiert. Am Gipfel wartet mit dem imposanten Fernsehturm wortwörtlich ein Highlight. Heute ein Hotel und Restaurant, verbreitet das Gebäude ein fast surreales futuristisches Flair, vor allem im Kontrast zur malerischen Bergwelt.
 

Schlittenhunderennen im Adlergebirge

Von 23. bis 27. Januar 2024 findet mit dem Šediváčkův long ein Hundeschlittenrennen der besonderen Art statt. Mit 222 Kilometern über die Kämme des Adlergebirges gilt es als das anspruchsvollste in ganz Mitteleuropa. Dabei ist das Event keinesfalls nur für Musher, also Hundeschlittenführer, und ihre Vierbeiner interessant. Besucher haben hier die seltene Möglichkeit, in die raue Welt dieses naturnahen Sports einzutauchen. Über das Rennen hinaus dürfen sie einen Blick hinter die Kulissen werfen und mit den enorm belastbaren Energiebündeln auf Tuchfühlung gehen. Wer rund ums Event selbst gern auf zwei Brettern unterwegs ist, findet auf über 1000 Metern am höchsten Gipfel Velká Deštná das Skizentrum Děštné. Langlauf-Fans nutzen die Loipen direkt im Zentrum oder die fast 100 Kilometer langen Loipen in der Umgebung.
 

Vom Profi bis zum Genießer – Skilanglauf

Noch im Januar 2024 finden im Erzgebirge am Wochenende von 21. bis 22. auf der Krušnohorská 30 Rennen für Anfänger und Fortgeschrittene mit unterschiedlichen Strecken und Techniken statt. Der Samstag beginnt mit einer 15 Kilometer langen Einführung in freier Technik. Im Rahmen des Hauptrennens am Sonntag wird ein 30-Kilometer-Rundkurs im klassischen Stil veranstaltet. Ein weiterer zehn Kilometer langer Lehrgang lädt die gemütlicheren Läufer ein, neben dem Aktiverlebnis auch die Schönheit der Umgebung zu genießen. Am Samstag, den 20.01.2024, findet außerdem der Mini Krušnohorská für Kinder statt.
 
Im Böhmerwald geht‘s von 24. bis25. Februar 2024 beim Böhmerwald-Skimarathon noch anspruchsvoller zu. Als Teil der Langlaufliga sind die Wettbewerbe der Serie Euroloppet und „Stopa pro život“ („Spur fürs Leben“) mit über 45 Kilometern klassisch und mit 23 Kilometern Freistil für echte Könner. Für weniger Geübte wird in Kvilda (Außergefild) zudem ein Team- und ein Familienlauf stattfinden.
 
Einer der bekanntesten Langlaufwettbewerbe ist der Isergebirgslauf „Jizerská 50“, der im nächsten Jahr von 8. bis 11. Februar zum 52. Mal stattfindet. Das etablierte Event der Wordloppet-Serie zieht Tausende von Besuchern an. Zum Programm gehören ein 50-Kilometer-Lauf, aber auch andere Wettkämpfe wie ein Staffellauf oder Wettbewerbe für Kinder.
 
Im Altvatergebirge, wo Skilangläufern im Winter insgesamt 380 Kilometer präparierte Loipen zur Verfügung stehen, findet am 24. und 25. Februar 2024 mit dem JelyMan eines der optisch spektakulärsten Rennen statt. Die 40, 20 und zehn Kilometer langen Strecken führen durch die wunderschöne Umgebung an der Grenze zwischen dem Kralický Sněžník, dem Rychlebské hory und dem Hrubý Jeseník Gebirge.
  

Biathlon Weltmeisterschaft in der Vysočina-Region

Der Weltcup in Nové Město na Moravě ist das größte Event in dieser Sportart in der Tschechischen Republik und findet 2024 vom 7. bis 18. Februar statt. Die Veranstaltung hat sich mit der perfekten Organisation und der großartigen Zuschauerkulisse bei der internationalen, sportinteressierten Öffentlichkeit einen Namen gemacht. Einen gleich hohen Standard kann man auch beim kommenden Weltcup im Herzen des Landkreises Vysočina (frei Hochland) erwarten, einer Region, die sich im Winter durch ideale Bedingungen für Anhänger des Langlaufsports auszeichnet. Zum ersten Mal fand hier der Weltcup im Jahr 2012 (auch im 2018) statt und ein Jahr später wurde hier mit Erfolg die Weltmeisterschaft ausgetragen.
  

Eisskulpturenfestival in den Beskiden

Jedes Jahr im Januar, diesmal vom 13.1. bis 4.2., erstrahlt der Ort Pustevny im Glanz funkelnder Eisstatuen. Erfahrene Bildhauer kreieren mit ihren Händen beeindruckende Werke, die Besucher aus dem ganzen Land auf das Eisskulpturenfestival locken. Neben den Exponaten warten ein unterhaltsames Rahmenprogramm und ein traditioneller Wintermarkt. Pustevny liegt in den Beskiden (Beskydy) zwischen den Bergen Radhošť und Tanečnice auf 1000 Metern Höhe, wo bis 1874 noch mehrere Einsiedler lebten.
 

Mehr Informationen

Die komplette Pressemitteilung als PDF
Passende Bilder können Sie hier herunterladen.