Was Sie über die Möglichkeiten des Gebrauchs psychotroper Substanzen in Tschechien wissen sollten
Darf ich vor dem Lenken eines Kfz ein Gläschen Wein trinken? Wo darf man in Tschechien nicht rauchen? Und wie sieht es mit Cannabis aus? Nachstehend finden Sie alles, was Sie über den Genuss von Alkohol, Tabak und weiteren Stoffen in Tschechien wissen müssen.

Alkohol, Tabakprodukte, E-Zigaretten und Nikotinbeutel

In der Tschechischen Republik ist es verboten, alkoholische Getränke, Tabakprodukte,
E-Zigaretten und Nikotinbeutel an Personen unter 18 Jahren zu verabreichen oder zu verkaufen. Beim Einkauf dieser Produkte kann die Vorlage eines Identitätsausweises zur Überprüfung des Alters verlangt werden.

Das Rauchen und der Gebrauch von E-Zigaretten sind in, der Öffentlichkeit frei zugänglichen Innenräumen, in den Transiträumen internationaler Flughäfen, an Haltestellen, auf Bahnsteigen sowie in Warteräumen des öffentlichen Verkehrs und in weiteren, gesetzlich festgelegten Räumen verboten.

Auf einigen öffentlichen Flächen, z.B. im Stadtzentrum, bei Kulturobjekten u. Ä., kann der Konsum von Alkohol durch eine öffentliche Verordnung der Stadt verboten werden.

Alkohol am Lenkrad in Tschechien

Das Autofahren unter Einfluss von Alkohol und weiteren psychotropen Substanzen ist verboten. In Tschechien gilt die Null-Promille-Grenze von Alkohol am Steuer. Selbst ein Bier oder ein Gläschen Wein vor dem Antritt der Fahrt ist in Tschechien zu viel!

Illegale Substanzen (Rauschdrogen, psychotrope Substanzen und andere Drogen)

Die tschechische Gesetzgebung verbietet den Besitz illegaler Substanzen und jedweden Umgang mit ihnen (Herstellung, Vertrieb, Transit, Einfuhr, Schenkung, Aufbewahrung...). Der Besitz einer jedweden Menge, auch für den eigenen Bedarf, ist rechtswidrig und kann als Ordnungswidrigkeit oder Straftat qualifiziert werden.

Marihuana und Hanfprodukte in Tschechien

In Tschechien können Sie vielerorts (kleinere Geschäfte, Automaten u.a.) der Werbung und dem Angebot von Marihuana und anderen Hanfprodukte (Trockensubstanz, Extrakt und weitere Genussmittel des Typs Edibles u.a.) begegnen. Diese Produkte enthalten in der Regel bis zu 1 % den Stoff CBD und den verbotenen Stoff THC.

In Tschechien dürfen Hanf und Produkte hieraus mit einem Gehalt von bis zu 1 % des Wirkstoffes THC verkauft werden. Es handelt sich um sog. technischen Hanf, der keine psychoaktiven Wirkungen hat.

Ebenso ist es in der Tschechischen Republik möglich, auf ärztliche Verschreibung Hanf mit mehr als 1 % THC-Gehalt für therapeutische Zwecke zu erlangen.

Kratom, HHC bzw. THC-P: in Tschechien lieber nicht

Ferner finden Sie in Tschechien auch weitere Stoffe mit psychoaktivem Potential, die derzeit im Prozess der Beurteilung der Risiken, der Regulierung und der Einstufung auf der Liste der verbotenen Stoffe stehen.  Es kann sich unter anderem um den Stoff Kratom, um Produkte mit einem Gehalt an HHC bzw. THC-P handeln. Wie empfehlen, mit diesen Stoffen in keiner Weise umzugehen, sie weder zu kaufen, zu konsumieren, zu vertreiben noch von Tschechien aus in andere Länder auszuführen, wo ihr Besitz strafbar sein kann.

In der Tschechischen Republik am häufigsten missbrauchte, illegale Stoffe sind Produkte aus Hanf (getrockneter Hanf, Hanfextrakt, Haschisch), Methamphetamin, Cocain und MDMA, konsumiert werden auch sog. neue psychoaktive Substanzen, missbraucht werden Arzneimittel und Psychopharmaka.

Tschechischer Mohn

Die Tschechen lieben Mohn! In den Geschäften und Restaurants finden Sie viele Produkte mit Mohn, von sog. Kolatschen mit Mohnfüllung, über Strudel, Torten oder mit Mohn bestreute Semmel bis hin zu Kartoffelknödel und Nudeln mit Mohn. Ihr Verzehr ist absolut unbedenklich!

Der Konsum tschechischen Mohns ist sicher

In Tschechien werden nämlich ausschließlich Lebensmittelsorten des Mohns (tschechischer Blauer Mohn) angebaut, der eine verschwindend geringe Menge psychotroper Alkaloide enthält.  Daher hat der Konsum der Samen des tschechischen Mohns weder einen narkotischen noch einen psychotropen Effekt.

Tschechischer Mohn – traditioneller und gesunder Leckerbissen

Er bringt im Gegenteil zahlreiche medizinische und ernährungsspezifische Vorteile mit sich, nicht zuletzt wegen des hohen Gehalts an Eisen, Kalzium, Kalium und weiteren, der Gesundheit förderlichen Elementen, Vitaminen und Stoffen. Mohn ist in Tschechien ein traditioneller Leckerbissen, den Sie unbedingt probieren müssen!



WICHTIG!
Die oben genannte rechtswidrige Handlung kann je nach den Umständen als Ordnungswidrigkeit oder als Straftat eingestuft werden und wird entsprechend geahndet. In den meisten Fällen handelt es sich um Ordnungswidrigkeiten. Für sie wird in der Regel eine Geldstrafe verhängt. Handelt es sich um eine Straftat, so kann eine unbedingte Freiheitsstrafe von mehreren Monaten bis zu mehreren Jahren verhängt werden.