Nur wenige Regionen Tschechiens können sich mit einer so schönen und vielfältigen Natur und außergewöhnlichen Landschaft rühmen wie die Region Pálava , die durch ihre schneeweißen Felsen, blühenden Steppen, Weinberge und sonnenverwöhnten Hänge besticht.
Der Aufstieg auf den Gipfel zur Burgruine ist wegen des Höhenunterschieds zwar etwas anspruchsvoller, belohnt einen aber mit einer herrlichen Aussicht auf den See und die zahlreichen kleinen Winzerdörfer. Der kürzeste Weg hierher führt von Pavlov oder von Dolní Věstonice aus. Die gesamte Region Pálava ist ein Naturschutzgebiet, da hier zahlreiche geschützte wärmeliebende Tier- und Pflanzenarten leben. Des Weiteren steht die Region als UNESCO-Biosphärenreservat unter besonderem Schutz.